EN
RIO GRANDE, ARGENTINIEN, FEBRUAR 2017

Drei Österreicher – Wilhelm Forstinger, Günter Wimmer und Helmut Zaderer – reisen zusammen nach Argentinien zum Rio Grande. Wir alle drei kennen den Fluss schon von vergangenen Reisen. Mit von der Partie: Willis alte Freunde aus den USA, Berry und Chat, Michael aus England und Kevin, USA.

Das Fischen war dieses Mal außergewöhnlich. Der Rio Grande hatte noch nie so wenig Wasser. Statt der Zweihandruten waren die kurze Switchrute oder die Einhand-8er-Rute angesagt. Feine Vorfächer, kleine Nymphen und der Gummiwurm waren die erfolgreichen Köder.

Geben Sie einen Kommentar ab!


Einträge

Alle Bilder dieser Reise