EN
Über mich

Filme, Bilder und Beschreibungen – damit möchte ich auf dieser Website meine Erfahrungen beim Fliegenfischen in aller Welt mit meiner Familie, meinen Freunden und allen anderen Fliegenfischern und Neugierigen teilen. Das ist mein Ziel – und außerdem kann ich sie so selbst noch einmal erleben und genießen.

WIE ALLES BEGANN

Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen: Mein Vater nimmt mich als Knirps von acht Jahren mit zum Angeln an die eiskalten, klaren Gebirgsbäche, wie es bei uns in der Gegend so viele gibt. Seine Begeisterung ist ansteckend, es gibt nichts Schöneres als diese gemeinsame Zeit in der Natur und beim Erlernen der Fischerei.

Was man als Kind lernt, liegt in der Seele, und so ist es kein Wunder, dass mich das Fischen all die Jahre interessiert hat, manchmal mehr, manchmal weniger. Losgelassen hat es mich nie. Ich mag die Ruhe und die Natur, das Wasser ist mein Element. Meere, Seen oder Flüsse – sie alle üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf mich aus.

MEIN WEG

Lange Zeit habe ich auf diverse Friedfische und Raubfische gefischt. Boiliefischer und Spezialist für Karpfen war ich mit tollen Erfolgen und Erlebnissen mehr als 15 Jahre lang, meist mit meinem Freund Thomas Angerer und oft mit der Wiener Szene rund um unseren leider früh verstorbenen Freund Kurt Grabmayer. Viele Jahre zog es uns auch zum Welsangeln nach Italien an den Po. Ich habe Angeln immer vielseitig betrieben. Auch das Befischen eines Gebirgsbaches bei uns im Alpenland hat mir immer viel Freude gemacht..

WO ICH HEUTE STEHE

Irgendwann – viel zu spät, wie es mir heute erscheint – hat mich das Fliegenfischen „erwischt“. Als leidenschaftlicher, ehrgeiziger Mensch habe ich in kurzer Zeit alle erdenklichen Informationen zum Thema Fliegenfischen aufgesaugt und so viel wie möglich gelernt und geübt. Ich bin mit Leib und Seele Fliegenfischer; wo Fische mit der Fliege zu fangen sind, mach ich das.
Heute verstehe ich nicht, warum das nicht schon früher passiert ist – aber manchmal muss eben erst die rechte Zeit kommen.
Im Meer auf die ganz schnellen Räuber, z.B. auf GT oder Wahoo, fische ich gerne auch einmal mit großen Popper und Stickbaits, weil es einfach effektiver ist. Da kommt der Allroundler in mir durch.

MEINE FAMILIE

Meine Familie akzeptiert diese große Leidenschaft, und darüber bin ich sehr froh. Ich bin glücklich verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn und eine elfjährigeTochter. Mit meiner Frau Monika leite ich zwei erfolgreiche Unternehmen. Ich schätze es sehr, dass ich in der glücklichen Lage bin, an die faszinierendsten Angelplätze der Welt zu reisen.