EN
Brasilien: Xingu, Amazonas, Oktober 2021

Die Story

Schon lange stand der Payara, auch Vampirfisch genannt, auf meiner Liste. So einen Fisch wollte ich unbedingt angeln und so machte ich mich im Oktober 2021 auf die lange Reise ins brasilianische Amazonasgebiet zum Xingu River.

Das geschützte Gewässer fließt mehr als 250 km durch unberührten Amazonas-Urwald. Der Xingu beherbergt die verschiedensten Lebensräume und ist deshalb besonders reich an Fischarten.

Die Xingu Lodge hat komfortable Zimmer mit Bad, Warmwasser und WLAN. Sie liegt am Ufer des Xingu direkt am Home Pool. Die Verpflegung ist sehr gut.

Der “Butire”, wie er in der Kayapo-Sprache genannt wird, ist ein geschütztes Angelparadies – ideal für Angler, die auf Payara und all die anderen Arten angeln wollen. Uns standen Aluminium-Skiffs und erfahrene englischsprachige Guides und sachkundige einheimische Kayapos zur Verfügung.

Alle Bilder dieser Reise

Ankunft in der Lodge

Xingu Lodge

Bei den Kajapos

So wirst du ein echter Payara

Payara - Vampirfisch

König des Dschungels

Neben den Payara

Die Natur im Amazonas

Amazonas - Good bye!