EN
JÄNNER 2020: NUNAVUT, KANADA

Im Juli 2020 geht es wieder Richtung Norden – und zwar sehr weit in den Norden. Da hoffe ich natürlich auf gutes Wetter und wenig Eis…

Nunavut ist der nördlichste, dauerhaft besiedelte Ort der Erde und liegt nur 817 Kilometer vom Nordpol entfernt. Das Nunavut Territory ist eine flache, baumlose Tundra, soweit das Auge reicht. Den Großteil des Jahres herrschen hier Eis und Schnee, und der Himmel ist grau. Unter diesen extremen Bedingungen hat sich eine erstaunliche Vielfalt von Fischen entwickelt. Das kalte Klima bringt Fische mit einem hohen Fettanteil hervor, das kalte Wasser sorgt für eine Vielzahl an Fischen – wie zum Beispiel die Arktische Saiblinge und Seeforellen.

Hier geht es zu einem Film über das Fliegenfischen in Nunavut. und hier zur High Arctic Lodge.

Das Fotoalbum einer Reise im Juli 2016 zu diesem Ziel ist hier zu sehen:

In July 2019 I am going north again – and I mean really north. Of course, I really hope for good weather and little ice …

The Nunavut territory, up at the top of the world, is flat, tree-less tundra stretching as far as the eye can see. Most of the year is ice & snow against a cold gray sky. Out of this extreme environment comes a fish of amazing delicacy and depth, with flesh as vibrant as the landscape is bare. Cold waters make for fish with a high fat content, and the intensely cold waters of the arctic guarantee an incomparable richness.

Follow this link for a video on fishing in Nunavut. and this one to the High Arctic Lodge

The photobook of a trip to this destination in July 2016: